Sabrina Fischer, ErgotherapeutinPraxisinfo
Ergotherapeutin Sabrina Fischer
Ergotherapie Beatrix Martin
Ergotherapeutin Sabrina Fischer
Physiotherapie Nadine Mielke
Hebamme Simone Hendrich

Schmerztherapie

Schmerzen sind meist Warnsignale unseres Körpers. Sie treten nicht nur als Symptome akuter Erkrankungen auf, sondern auch bei Überlastung, Fehlbelastung, Fehlhaltung, Beckenschiefständen o.ä.

Hier ist es wichtig, die Ursache zu ermitteln und abzustellen, denn sonst wird die Muskulatur zu stark angespannt. Weitere Schmerzen sind die Folge. Rückenschmerzen, Ischialgien, Hexenschuss und Gelenkschmerzen sind Beispiele hierfür. Diese Schmerzen verursachen ihrerseits noch stärkere Muskelverspannungen und damit weitere Schmerzen.

Die Schmerztherapie kann helfen, aus diesem Teufelskreis auszubrechen. Hier werden gezielt die Ursachen und nicht die Symptome behandelt. Selbst „austherapierten” Patienten kann schnell, effektiv und vor allem lang anhaltend geholfen werden. Mit maßgeschneiderten Übungen wird der Patient auf dem Weg in die Schmerzfreiheit unterstützt.

Die Schmerztherapie kann helfen bei

  • Rückenschmerzen
  • Wirbelsäulenproblemen
  • Ischialgien
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Schwindel (muskulär bedingt)
  • Tinnitus
  • Kiefergelenksbeschwerden
  • Schmerzen in der Halswirbelsäule
  • Nackensteifigkeit
  • Zähneknirschen
  • Schulterschmerzen
  • Tennis- und Golferellenbogen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Fersensporn

Gegenindikationen der Schmerztherapie

  • Nervenerkrankungen
  • irreversible Schäden von Nerven und Rückenmark
  • knöcherne Verwachsungen
  • Drogenmissbrauch
  • Infektionen

Sprechen Sie mich auf die Schmerztherapie an und lassen sie sich beraten!